"Wenn Gott nicht existiert, ist alles erlaubt" Ein Streitgespräch

  • 108
  • 0
Medienaktionen
Share
  • hochgeladen 12. Februar 2021

Felix Banzhaf, Ronald Wendorf, Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte, Albert-Ludwigs Universität

Bernhard Uhde: „Braucht Humanität einen Begriff von Gott? Notwendig nicht, möglich schon.“ Joachim Kahl: „Religion war historisch notwendig und wird für einen kleinen Bestandteil von Menschen immer notwendig bleiben…“ Fjodor Dostojewski: „Wenn Gott nicht existierte, wäre alles erlaubt“ Ein bemühtes Streitgespräch zwischen einem katholischen Theologen und einem atheistischen Philosophen am 23.09.2011 im Audimax der Universität Freiburg.

Zeige mehr