Neues aus der Kultur WS21.22 11 Streck

  • 23
  • 0
Medienaktionen
Share
  • hochgeladen 23. Dezember 2021

Dr. Tobias Streck
Das Badische Wörterbuch zwischen Tradition und Digitalisierung

Mit seiner inzwischen rund 100-jährigen Geschichte gehört das „Badische Wörterbuch“ zu den Langzeitprojekten an der Universität Freiburg und spiegelt auch einen langen und durch große technische Fortschritte geprägten Abschnitt der Geschichte der deutschen Dialektlexikographie wider. Inzwischen sind die Arbeiten am Wörterbuch weit fortgeschritten, und es muss „nur noch“ die Fertigstellung des fünften (und zugleich letzten) Bandes geleistet und abgesichert werden.
In dem Vortrag wird – nach einem Überblick über die Geschichte, das Arbeitsgebiet und das verwendete Belegmaterial – dargestellt, wie das Wörterbuch aufgebaut ist und welche vielfältigen Informationen die Wortartikel bieten. Überdies wird ein Einblick in die „Wörterbuchwerkstatt“ gegeben. Es wird gezeigt, wie im 21. Jahrhundert am Badischen Wörterbuch gearbeitet wird und wo diesbezüglich heutzutage Vorteile und Grenzen der Digitalisierung bestehen. In diesem Zusammenhang wird auch auf die öffentliche digitale Verfügbarkeit zweier traditionsreicher volkskundlicher und dialektologischer Datenschätze aus dem „Umfeld“ des Badischen Wörterbuchs aufmerksam gemacht, die möglicherweise vielen noch nicht bekannt ist.

Tobias Streck ist Akademischer Oberrat und Leiter der Arbeitsstelle Badisches Wörterbuch am Deutschen Seminar (Abteilung Germanistische Linguistik) der Universität Freiburg.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Studium generale"