Freiburger Sommervorträge SS21 01 Mühleisen

  • 134
  • 0
Share
  • hochgeladen 16. April 2021
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Otto Mühleisen (Politikwissenschaft, Universität Augsburg / Freiburg)
    Die Freiburger Universitätskirche: Stadtgeschichtliche Erinnerungen und künstlerische Anmutung

    Mit einer Einführung durch Herrn Prof. Dr. Werner Frick, Leiter des Studium generale

    Hinter einer eher schmucklosen, in die Häuserzeile der Bertoldstraße integrierten Kirchenfassade verbirgt sich das für Freiburg größte und in der Region früheste barocke Gebäude, die heute so genannte Universitätskirche. Mit ihr verbindet sich zunächst ein 150jähriger Zeitraum der Freiburger Geschichte, in dem Jesuiten das geistige Leben der Stadt maßgeblich mitbestimmten. Nach dem Verbot des Ordens erfuhr die von Maria Theresia der Universität übereignete Kirche in den folgenden Jahrzehnten eine wechselvolle Nutzung. Beim Angriff auf Freiburg im November 1944 wurde der Innenraum weitgehend zerstört. Die daraus folgenden Diskussionen um die Gestalt der Wiederherstellung und bis in die jüngere Zeit hinein um die Art ihrer Ausstattung lassen die Kirche zu einem spannenden Exempel unterschiedlicher Vorstellungen zum Umgang mit Kunst und Erinnerung werden. Der Vortrag wird im ersten Teil aus der Geschichte der Kirche berichten, im zweiten Teil zu einem virtuellen Rundgang einladen.

    Referent/in:

    Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Otto Mühleisen (Politikwissenschaft, Universität Augsburg / Freiburg)


    Zeige mehr

    Mehr Medien in "Studium generale"