Neues aus der Kultur WS21.22 08 Mair

  • 38
  • 0
Share

Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Mair
„Wie sollen wir es sagen?“ – Wer entscheidet über Benennungen für Neues?

In meinem Vortrag werde ich der Frage nachgehen, wie wir Neues und Unerhörtes – technische Innovationen, historische und gesellschaftliche Umbrüche, Naturkatastrophen – sprachlich in den Griff bekommen. Warum Nine Eleven und nicht The Bin Laden Terrorist Attacks? Warum Brexiteer und nicht Leaver? Wir werden versuchen, diejenigen Sprecherinnen und Sprecher ausfindig zu machen, die erfolgreiche neue Wörter geprägt und zuerst verwendet haben – und dabei sehen, dass dies in den meisten Fällen nicht möglich ist. Mit den modernen Methoden digitaler Textanalyse leichter zu erforschen sind dagegen die Faktoren, die dazu führen, dass sich nach einer anfänglichen Phase kreativer Konkurrenz bestimmte Termini in einer Sprachgemeinschaft durchsetzen. Als Anglist beziehe ich meine Beispiele überwiegend aus dem Englischen. Die Anlässe für die lexikalische Kreativität – vom Brexit bis zur Corona-Pandemie – betreffen uns alle.

Christian Mair ist seit 1990 Professor für Englische Sprachwissenschaft an der Universität Freiburg und seit 2014 ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Zeige mehr