Dies Universitatis 2011 der Universität Freiburg (8.6.2011)

  • 11
  • 0
Share
  • hochgeladen 16. März 2021
  • Der Dies Universitatis 2011 der Universität Freiburg fand am Mittwoch, den 8. Juni 2011, um 19.15 Uhr, in der Aula der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Kollegiengebäude I (1.OG), Platz der Universität, statt.

     

    Im Rahmen des Festaktes ehrte der Rektor der Universität, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, traditionell diejenigen herausragenden Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die Universität Freiburg verdient gemacht haben. Die Ehrensenatorenwürde der Universität Freiburg bekam Horst Kary, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau. Mit der Universitätsmedaille wurden Gerda Ruf und Dr. Fritz Ruf, Stifter der Fritz-Hüttinger-Professur für Mikroelektronik an der Universität Freiburg, Prof. Dr. Eberhard Schäfer, ehemaliger Vorsitzender der Wissenschaftlichen Gesellschaft in Freiburg und Dr. Karl V. Ullrich, Vorsitzender des Verbands der Freunde der Universität e.V., ausgezeichnet. Außerdem vergab der Rektor den Instructional Development Award für exzellente Lehrentwicklungskonzepte an die Studiendekane der Fakultät, Pharmazie und Geowissenschaften, Prof. Dr. Thorsten Friedrich, Prof. Dr. Thomas Kenkmann und Prof. Dr. Michael Müller für die „interdisziplinäre Studiengangsentwicklung“ sowie an Prof. Dr. Birgit Studt, Historisches Seminar, für das „Pilotprojekt Qualitätssicherung Tutorate“. Mit dem Bertha-Ottenstein-Preis, einer Auszeichnung für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Gleichstellung, wurden Prof. Bernd Fitzenberger Ph.D., Dirk Antonczyk und Katrin Sommerfeld, Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung und Ökonometrie, geehrt. Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Jörn Leonhard, ausgezeichnet mit dem Landesforschungspreis für Grundlagenforschung 2010, zum Thema „Über Revolutionen“.

    Zeige mehr