Kategorien Experimente Physikalisches Institut Photoeffekt h-Bestimmung

  • 61
  • 0
Share

Untersucht wird die Frequenzabhängigkeit des Photostromes.Aus dem Licht einer Quecksilberdampflampe als Lichtquelle wird mit schmalbandigen Interferenzfiltern jeweils eine Spektrallinie ausgewählt. Dieses Licht wird über eine Linse gebündelt und auf die Alkali-Kathode einer Vakuum-Photozelle scharf abgebildet.Ist die Energie der eintreffenden Lichtquanten größer als die Energie die benötigt wird um Elektronen aus der Kathode auszulösen, fließt ein Photostrom.Um die Energie der emittierten Elektronen zu bestimmen, wird der Photostrom gemessen und ein angelegtes Gegenfeld dabei solange erhöht, bis der Photostrom zum Erliegen kommt.Es wird gezeigt,dass die kinetische Energie der abgelösten Elektronen nur von der Frequenz des Lichtes abhängt, nicht von der Intensität.Es können die Gegenspannungen über den zugehörigen Frequenzen aufgetragen und ausgewertet werden.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Experimente Physikalisches Institut"