Kategorien Experimente Michelson-Interferometer

  • 33
  • 0
Share

Laserlicht trifft auf die Strahlteilerplatte (ST), wird an ihr reflektiert und gleichzeitig gebrochen. Der reflektierte Teilstrahl wird zum Spiegel (1) geleitet wo er zurückgeworfen wird und durch die Strahlteilerplatte zum Beobachtungsschirm gelangt. Der gebrochene Teilstrahl wird vom verschiebbaren Spiegel (2) zurückgeworfen und der vom Strahlteiler reflektierte Anteil zum Beobachtungsschirm geleitet. Mit den Stellschrauben am festen Spiegel (1) werden die beiden Teilstrahlen zusammengeführt und zur Interferenz gebracht. Über den verschiebbaren Spiegel (2) kann die optische Weglänge eines Teilstrahles definiert variiert werden. 

Zeige mehr

Mehr Medien in "Experimente"