Katastrophenvorsorge mit RESIBES - Jens Hälterlein

  • 804 views

  • 0 favorites

Medienaktionen
  • hochgeladen 10. August 2018

Deutschland möchte sich für Katastrophenfälle gut wappnen. Deshalb fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung Projekte, die die Organisation von Katastrophenhilfe weiterentwickeln wollen. Das Projekt RESIBES ist ein solches Projekt. Soziologen der Universität Freiburg beteiligen sich daran. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau eines Netzwerks freiwilliger Helfer.

Tags:
Referent/in:

Dr. Linda Madsen, Dr. Jens Hälterlein


Mehr Medien in "Soziologie"