Kategorien Experimente Häuserfront negativ

  • 27
  • 0
Share
  • 502 Medien
  • hochgeladen 16. August 2019

Die optische Täuschung mit der Hohlmaske, die immer konvex gesehen wird, kann auch mit etwas völlig anderem als einem Gesicht ausgelöst werden. Immer wieder
erstaunlich sind diese bewegten Bilder. Indem die im Bild am weitesten entfernten Details auf die dem Betrachter zugewandten Spitzen der Dreiecke gemalt sind, wird die räumliche
Situation völlig falsch interpretiert und es kommt zu Wahrnehmungsirritationen. Der Bildinhalt scheint sich zu bewegen. Auch eine Auf oder Abwärtsbewegung mit dem Kopf des Betrachters führt
zu einer Veränderung der scheinbar räumlichen Wahrnehmung. Man sieht die Täuschung auch dann noch, wenn man weiß wie sie zu Stande kommt.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Experimente"