Kategorien Die Samstags-Uni Das Freiburger Münster (2013/14)

Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen wie immer einen lebendigen Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche „Ihrer“ Freiburger Universität ermöglichen und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur aktuellen Forschungsdiskussion aufzeigen. Die nunmehr sechzehnte Staffel wird den in der Samstags-Uni stets gelebten Brückenschlag zwischen Universität und Stadt durch die Kooperation mit dem Kunstgeschichtlichen Institut der Universität, dem Augustinermuseum und dem Münsterbauverein weiter vertiefen. Im Zentrum der Vorlesungsreihe steht im Wintersemester 2013/14 Freiburgs fraglos bedeutendstes Kulturgut: das Freiburger Münster. Die Vorträge der Reihe erörtern aktuelle Fragen der Baugeschichte, der kunst- und architekturgeschichtlichen Forschung wie auch der gegenwärtigen Restaurierungsarbeiten, behandeln die landesgeschichtlichen Zusammenhänge der mittelalterlichen Bautätigkeit, diskutieren die historische Bedeutung der Pfarr- und Stadtkirche im Alltag der Freiburger Bürger und schlagen schließlich den Bogen hin zur Wirkungsgeschichte des außergewöhnlichen Baus im Kontext der Architektur wie als Markenzeichen der Stadt Freiburg. Die Samstags-Uni findet regelmäßig samstags zwischen 11:15 Uhr und 12:45 Uhr im Kollegiengebäude II der Universität im Zentrum Freiburgs statt. Alle Vorträge der Reihe können kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Subscribe: iTunes U Feed |iTunes U

Alle Medien