Kategorien Die Samstags-Uni Alt und Jung (2011/12)

Studium generale der Universität Freiburg und Volkshochschule Freiburg Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Walthari, des "Verbands der Freunde der Universität Freiburg" und der Badischen Zeitung Auch in der zwölften Staffel der beliebten gemeinsamen Veranstaltungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg wollen wir Ihnen wieder in allgemeinverständlichen Vorträgen einen lebendigen Einblick in Glanzlichter der aktuellen Forschungs- und Arbeitsbereiche "Ihrer" Universität geben und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur Forschungsdiskussion aufzeigen. In diesem Semester steht unter der Überschrift "Alt und Jung" das Verhältnis der Generationen und das Thema Generationengerechtigkeit unter dem Vorzeichen des demographischen Wandels im Zentrum der Vorträge. Der demographische Wandel – bedingt durch die Fortschritte der Medizin und die stabilen geopolitischen Verhältnisse in Zentraleuropa seit dem 2. Weltkrieg – führt zu neuen Herausforderungen für das gesellschaftliche Zusammenleben, für die umlagefinanzierten Sozialversicherungssysteme, für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt bis hin zum Städtebau. Diese nur mit Restunsicherheit zu prognostizierenden Entwicklungen gilt es nicht nur als Problemfelder zu erkennen, sondern vorsorgend durch neue Konzepte zu gestalten. Die Vorträge der Reihe zeigen einige der inter- und intragenerationellen Problemfelder und mögliche Gestaltungsspielräume auf. Die Samstags-Uni findet wie gewohnt regelmäßig samstags zwischen 11.15 Uhr und ca. 12.15 Uhr im HS 2004 bzw. Audimax im Kollegiengebäude II der Universität im Zentrum Freiburgs statt. Alle Vorträge können wie immer kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Subscribe: iTunes U Feed |iTunes U

Alle Medien